Punk-Konzert im Druckluft

April 8, 2014

Das war jetzt Pech, dass ich die Vorankündigung nicht mehr rechtzeitig gesehen habe! Hätte ich es gewusst, wäre DAS natürlich ein Grund gewesen zu kommen, obwohl es m. E. das falsche Signal ist, die schlechten, belanglosen R*****s auch noch zu ermutigen, wieder Konzerte zu geben.

Ich war aber auch am Freitagabend viel zu müde, um noch was zu unternehmen. Hatte die Nacht davor kaum geschlafen und war am Freitag stundenlang auf den Beinen, erst zur Bank (mir ging langsam das Bargeld aus, und meine Stammfiliale der Sparda macht freitags um 13:00 Uhr zu. Nach Schalterschluss will ich nach Möglichkeit nicht mehr an den Geldautomaten, da sich die Meldungen über Manipulationen und Diebstähle an Geldautomaten in Duisburg häufen!) und dann neues Zusatzticket holen (mein altes war ungültig geworden) und einkaufen. Habe gar nicht nachgefragt, ob es noch Vorverkaufstickets gab!

Wie war denn das Konzert? Und vor allem: wer will denn die gequirlte Scheiße überhaupt sehen? Die R*****s haben sich doch seinerzeit deshalb getrennt, weil der Publikumserfolg AUS GUTEM GRUND sehr zu wünschen übrig ließ!

Hanzel

Billiger Wohnraum in Deiner Heimat

März 31, 2014

Frage:
Hey Hanzel,

warum ziehst Du nicht mal zu Hause bei Deiner Mutter aus?
Billigen Wohnraum in Deiner Heimat findest Du z.B. bei :http://de.cameloteurope.com/

 Hanzel:

Du hast doch wohl derbe einen an der Klatsche! Wer wäscht, putzt und kocht denn für mich, wenn ich von zu Hause ausgezogen bin? Du etwa? Außerdem kriege ich, solange ich zu Hause wohne, für mein Kostgeld, welches vom Jobcenter als Kosten für Unterkunft und Heizung abgerechnet wird, auch noch das Essen hingestellt! Deshalb komme ich mit dem ALG II – Regelsatz wesentlich besser hin als z.B. der M*****h, obwohl ich in 50€ – Raten meinen Dispokredit bei der Sparda-Bank gekürzt kriege und jedes Quartal fette Überziehungszinsen zahlen muss. Andere ALG II – Empfänger müssen zur Tafel, ICH hingegen weiß nicht mal, wo genau die Tafel in Duisburg überhaupt ist!

Und um Deinem nächsten Vorschlag vorzugreifen: an einer Tracht Prügel, damit mir nicht zu wohl wird, habe ich auch kein Interesse!

Hanzel

Alles über Bitcoins

Dezember 19, 2013

http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/China-schraenkt-weiter-ein-Bitcoin-Kurs-auf-Talfahrt-2970456

Hier meine Meinung:

Der Bitcoin ist m. E. eine Art virtuelles besseres Monopoly – Geld, welches im Wert stark aufgekommen ist, weil es anscheinend einige Händler als Zahlungsmittel für reale Waren akzeptieren. Kann aber genau so schnell wieder in der Versenkung verschwinden, siehe Link. Ich darf daran erinnern, dass es noch nicht allzu lange her ist, dass Windows sich endgültig als allgemeingültiges Betriebssystem mit so ’ner Art Industriestandard – Status für Computerprogramme entwickelt zu haben schien. Und dann kam die zwischenzeitlich totgesagte Firma Apple mit dem iPhone und dem ganzen Kram und schaffte das wieder ab. Und das bloß, weil Steve Jobs große Teile der Öffentlichkeit glauben gemacht hat, er sei der Heiland und brächte der Welt das Geschenk Gottes an die Menschheit. Jetzt, wo Jobs tot ist, weiß der Geier, wie lange Apple den Kultstatus für seine Geräte noch aufrechterhalten kann, mein Tipp ist, nicht mehr lange, weil sie bei Apple keinen zweiten Blender von solchem Kaliber haben! Mit Rationalität haben diese Entwicklungen gar wenig zu tun und sind daher so gut wie nicht prognostizierbar, war schon beim Hype um die Handyklingeltöne nicht anders.

Dass ich vom Bitcoin bis vor kurzem nichts wusste liegt nicht zuletzt an meiner starken Aversion gegen jede Form des E-Cash! Ich finde, dass BARGELD LACHT und bin gerne bereit, einen Aufpreis zu akzeptieren, wenn ich bar zahlen kann (deshalb habe ich auch NOCH NIE etwas im Internet gekauft). Barzahlung ist diskret gegenüber Unbefugten im Allgemeinen und Behörden im Besonderen und wenig missbrauchanfällig. Deshalb werde ich so lange und so oft wie möglich meine Finanztransaktionen in bar abwickeln!

 Na, zufrieden?

 Hanzel

ALLEIN SCHON WEGEN DER SICHERHEIT: Flaschensammeln jetzt versteuern!

Oktober 10, 2013

ALLEIN SCHON WEGEN DER SICHERHEIT: Flaschensammeln jetzt versteuern!

vgl.: http://www.ardmediathek.de/ndr-fernsehen/die-nordreportage/der-dosensammler-von-wacken?documentId=17255726

Ja, ja, unseren Volksvertretern vom Stamme Nimm wäre eine Besteuerung von Flaschensammeln auch noch zuzutrauen! Angeblich ist ja trotz Rekordsteuereinnahmen des Staates kein Geld zur Sanierung der Verkehrsinfrastruktur vorhanden. Beträfe mich aber momentan nicht, denn seit ich im Mai –  ALLEIN SCHON WEGEN DER SICHERHEIT – aus Datenschutzgründen mein Wertpapierdepot auflösen musste, bin ich liquider, als mir lieb sein kann.

Wir leben in kranken Zeiten! Hach, ist das alles traurig!

Hanzel

Meine Spekulantenkarriere ist auf absehbare Zeit zu Ende

Juni 29, 2013

Aufgrund der sich momentan überschlagenden Hiobsbotschaften habe ich – ALLEIN SCHON WEGEN DER SICHERHEIT – die Moppen schon im Mai aus dem Versteck geholt (Vorher ging’s nicht, denn man musste dafür telefonisch einen Termin vereinbaren, Wartezeit war knapp 2 Wochen! Man merkt, dass denen die Leute weglaufen!). Natürlich war ich nicht so blöd wie die Jense, den kl. gr. Männchen treudoof in die Arme zu laufen, sondern habe den sicheren Umweg über Aachen genommen. Für meine Canadian Zinc hatte ich nur 0,395 CAD/Stk. gekriegt, das sind bei einem Umtauschkurs von 1,335603 CAD für 1€ umgerechnet 0,2957465€/Stk., war also nicht mehr viel. Damit ist meine Spekulantenkarriere auf absehbare Zeit zu Ende, winsel, winsel, jammer, jammer, heul, heul!

Moppen sind in keinem Land der Welt mehr sicher

Mai 3, 2013

Ja, ja, die Moppen sind in keinem Land der Welt mehr auf einem Konto sicher vor dem Finanzamt! Das ist der Untergang des Abendlandes und de facto der Ausbruch des Weltkommunismus, wo soll das alles noch hinführen? Da werde ich wohl demnächst meine Canadian Zinc verkaufen und die Moppen abholen müssen. Bin bloß noch am überlegen, ob ich das vor oder nach der nächsten Versammlung der Häuptlinge vom Stamme Nimm am 22. Mai mache, wer weiß, was für ’nen Scheiß die sich wieder ausdenken! Denke schon an nichts anderes mehr, kann kaum noch schlafen und das Essen schmeckt auch nicht mehr! Hoffentlich findet am Tag meiner Reise keine Invasion der kl. gr. Männchen statt!

Das schlimmste für mich: Ich muss mir jetzt einen neuen Lebenssinn suchen, Börse ist ja jetzt für mich gestrichen! Ob ich von der Rheinbrücke springen soll?

Hanzl

Von wegen: “Die Spielbank gewinnt immer!”

Januar 9, 2013

Mein Schätzchen!

LEST! Im Namen Deines Herren, der Euch erschaffen hat.

http://www.derwesten.de/politik/land-nrw-verzockte-millionen-mit-spielbanken-id7458553.html

Wie Du dem Link entnehmen kannst, gilt die Spielbank in Berlin als besonders spendabel. Solltest Du jetzt versuchen wollen, unter den Wasserfall von Geld, den die offensichtlich ausschütten, Dein Fass (oder ein noch größeres Behältnis) drunter zu halten, hier einige Tipps eines erfahrenen Zockerprofis, um Deine Erfolgsaussichten zu optimieren:

1.)     Vor Betreten des Casinos so viel saufen, dass Du gerade noch durch die Gesichtskontrolle kommst.

2.)     Verstand an der Garderobe abgeben.

3.)     Gehirn ausschalten und drauf los zocken. Bloß nicht darüber nachdenken, was Du da machst! Und last not least:

4.)     Einen kleinen Gewinn einem großen Verlust vorziehen (schont den Geldbeutel)!

WARNHINWEIS: Es besteht natürlich immer die Gefahr, dass das ordentlich in die Buchse geht, ein Casino ist nun mal kein Wohltätigkeitsverein! Das Risiko hält sich m. E. aber im Vergleich zu einem Investment in Aktien der Commerzbank im vertretbaren Rahmen.

Schöne Grüße

Hanzel, der souveräne Zocker

Ich hab’s geschafft!

September 29, 2012

http://de.pluspedia.org/wiki/Arno_D%C3%BCbel

Ihr eingebildeten, arroganten, hoch zu Ross sitzenden, besserwisserischen Klugscheißer!

Hiermit beleidige ich Euch von ganzem Herzen, mit meiner ganzen Seele und mit meiner ganzen Kraft, Ihr Arschgeficke!

BEGRÜNDUNG:

Ich habe jetzt wohl beim Jobcenter endlich meinen Status als zu nix mehr zu gebrauchen durch, Ihr hassenswertes Stück Scheiße! Vor einem halben Jahr hat meine Arbeitsvermittlerin noch gesagt, ich BRAUCHE mich nicht mehr großartig zu bewerben, letzten Dienstag hat sie gesagt, ich SOLL mich nicht mehr bewerben und ihr Befremden darüber zum Ausdruck gebracht, warum ich mich denn noch so oft beworben habe, obwohl ihre Kollegin, bei der ich im Mai antanzen musste, mir gesagt hätte, dass ich mich nicht mehr bewerben soll (hatte die Kollegin nicht, die hatte mir das Sozialticket schmackhaft gemacht und zu Protokoll genommen, dass ich kein’ Bock auf einen 2-€-Job habe). Bewerbungskostenerstattung gilt, wenn ich es richtig verstanden habe, jetzt in meinem Fall offiziell als Steuergeldverschwendung, daher soll ich mich nicht mehr bewerben und den Staat anscheinend möglichst wenig Geld kosten, was ja wohl dann der Fall ist, wenn ich nicht mehr mit irgendwelchen beschäftigungstherapeutischen Maßnahmen genervt werde, Ihr kleinen Gernegroß!

Das durchzukriegen soll mir erst mal einer nachmachen, Ihr erbärmlichen Jammergestalten! Damit dürfte die in Punkt 4 (Kritik) des Artikel in PlusPedia über Arno Dübel (siehe Link) geäußerte These, es sei unmöglich, als Arbeitsloser vom Jobcenter in Ruhe gelassen zu werden, ohne das ALG II komplett gestrichen zu kriegen, widerlegt sein, Ihr stinkenden Kanalratte! Jetzt kann ich zwar nicht mehr mit Bewerbungskostenerstattung Geld verdienen, das ist aber keine Katastrophe, denn das A-Amt hat von den 489,77 € ALG II, die ich zurückzahlen sollte, schon 450 € überwiesen gekriegt, das wäre also weitestgehend geschafft, Ihr Pottsäue!

Glaubt Ihr eigentlich immer noch, Arbeit sei der Preis der Freiheit, der Teufel sei am besten mit Beelzebub auszutreiben und gegen Schmerzen helfe am besten eine ordentliche Tracht Prügel, Ihr neunmalklugen Einbildungsbürger?

Hanzel, Deutschlands zweitfaulster Arbeitsloser

Das ist der Beweis: ARBEITEN GEHEN IST VIEL ZU GEFÄHRLICH!

Juli 2, 2012

http://www.bild.de/news/inland/ice/ice-crash-fahrer-soll-zahlen-24634584.bild.html

Genau so, wie viele Leute auch heutzutage noch ihr Horoskop lesen und sich danach richten, obwohl Astrologie schon seit drei Jahrhunderten wissenschaftlich widerlegt ist, hält sich wider alle Vernunft hartnäckig der Aberglaube, Arbeit sei sicher und würde sich lohnen! Wäre der im Link erwähnte Müllfahrer auf  Zack gewesen, wäre er rechtzeitig zur Anwältin gegangen und hätte seine Entlassung provoziert, BEVOR ihm der schreckliche Unfall ihn in den finanziellen Ruin reißen konnte! Dann wäre er jetzt nicht hoffnungslos überschuldet, sondern hätte im Gegenteil locker noch ’ne ordentliche Abfindung raus schinden können! Offensichtlich war er aber nicht auf Zack, sondern gehört zu den bildungsfernen Schichten, sonst hätte er nicht, wie in der ARD – Sendung „Brisant“ berichtet, eine Schlampe geehelicht, die keinen Mann, sondern nur Unterhaltszahlungen braucht und sich von ihr 3 (in Worten: DREI!) Blagen an den Hals hängen lassen! Aber nee, dieser Guri glaubte wahrscheinlich, dass man gefälligst froh sein müsse, wenn man Arbeit hat, ob man nun wolle oder nicht! Nun hat er den Salat! Wie ich immer sage: DUMMHEIT BESTRAFT SICH SELBST!

Wie kann man nur so leichtsinnig sein und FREIWILLIG arbeiten gehen, wenn man von keiner Irmtraud dieser Welt dazu gezwungen wird?

Fragt

Hanzel, Deutschlands zweitfaulster Arbeitsloser

Finanzsteuer und König Fussball

Juni 27, 2012

http://www.ftd.de/politik/europa/:boersensteuer-bei-finanzsteuer-beginnt-arbeit-an-kleiner-loesung/70053539.html

… ist der, das jedes Mal, wirklich JEDES MAL, wenn so ’ne Scheiß – Fußballmeisterschaft wie jetzt stattfindet und die deutsche Mannschaft nicht gleich in der Vorrunde rausfliegt, auf irgendeine Art und Weise die Steuer- und Abgabenlast erhöht wird! Grund: Unsere Politiker sowie ihre Stammesbrüder und –schwestern vom Stamme Nimm können sich getrost darauf verlassen, dass die Leute sich nur noch für Fußball interessieren und nicht mehr dafür, wer alles seine Hände in ihren Taschen hat! Dass die Angehörigen des Stammes Nimm das schamlos ausnutzen, versteht sich von selbst! Ist auch jetzt so (siehe Link) und wurde auch schon in der heute-show thematisiert! Ist Euch das auch schon aufgefallen?

In diesem Zusammenhang fallen mir zwei Zitate ein.

1.)    „König Fußball degeneriert die Welt.“ (Dieter Moor)

2.)    „Zwei Dinge sind grenzenlos: das Universum und die menschliche Dummheit.“ (Albert Einstein)

Stimmt’s oder hab’ ich Recht?

Hanzel


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.